AGU Pier Egmond

12. Jan 2019

Ein MTB Rennen am Strand? Im Januar? Eigentlich beginnt die Saison doch erst Ende April, oder? Ein wenig am Strand fahren ist doch eigentlich kein wirklich technischer Anspruch für einen MTBler, dachte ich zumindest.

Ein MTB Rennen am Strand? Im Januar? Eigentlich beginnt die Saison doch erst Ende April, oder?

Ein wenig am Strand fahren ist doch eigentlich kein wirklich technischer Anspruch für einen MTBler, dachte ich zumindest.

Ok Technik kann man wirklich vernachlässigen und das Pulkfahren hat eher was von einem Rennradrennen, aber trotzdem hat dieses Rennen wirklich was besonderes.

Zum einem das Wetter, Windstärken von 5-6 in Böen 8-9 und Schneeregen, da wird einem nicht gerade warm ums Herz und in den Bikeklamotten noch weniger. Zum anderen der konsequente Druck, den man auf den Pedalen hat um vorwärts zu kommen. Dies alles macht es doch zu einer besonderen Herausforderung!

Der Start im letzten Startblock war ehr deprimierend, da man 15 Minuten nach den Lizenzfahrern startet und die einem entsprechend früh wieder auf deren Rückweg entgegenkommen.

Raus aus der Stadt, rauf auf den Strand, Anschluss an eine Gruppe suchen um etwas aus dem Gegenwind zu kommen. Wer wie ich keinen Rennradrennen fährt, kennt das Geschubse nicht so gut und fällt dann öfters mal aus der Gruppe raus. Im extremen Gegenwind kann man nicht mehr mithalten und die Kräfte schwinden entsprechend schnell. 

Auf den ersten 18KM geht es nur geradeaus am Strand entlang, danach kommt die Wende und es gibt ein paar kurze Abstecher durch kleinere Ortschaften und kleine Hindernisse.

Gefühlt hat der Wind leicht gedreht auf dem Rückweg, so dass man auch hier wieder um Windschatten gebettelt hat. 😉

Unterm Strich war dies das kräftezehrendste und eins der interessantesten Rennen, das ich bisher gefahren bin. Irgendwann bestimmt nochmal, vielleicht dann als Kombiwertung mit dem Halbmarathon Lauf, der am folgenden Tag stattfindet. 


#kettenwixe #ledlenser #tune

Wenn Sie auf das Video klicken, wird eine Anfrage mit Ihrer IP-Adresse an Youtube bzw. Google gesendet. Datenschutzinformationen