Finale des XCO NRW CUP in Remscheid

25. Sep 2016

Vor einiger Zeit sprachen wir im Team über genau dieses Rennen; „Im Kreis fahren auf Zeit“ auch XCO NRW CUP genannt.

Tobi warnte da noch: es ist echt hart, nur am Limit die gleiche Strecke zu fahren, kaum Erholung in den schnellen bergab Passagen zu haben. Halt eine ganz andere Nummer als ein Marathon.

Warum ich an diesen Satz nicht gedacht habe, als ich spontan am Vorabend bei Markus vom MTBC Düsseldorf zusagte, weiß ich nicht.

Das Schöne an einem Rennen vor der Haustüre ist, länger schlafen zu können, keine Route planen zu müssen und nicht morgens panisch die Anschrift zu suchen um das Navi zu füttern.

Sonntags Morgens auf Reinshagen traf man viele alte Bekannte. Man quatschte, holte die Startnummer ab und genoß die letzten Sonnenstrahlen des Sommers.

„An alles gedacht?“ ging es mir durch den Kopf. Helm, Brille, Reifendruck, Trinken, Testrunde? Testrunde, dass wäre nicht verkehrt gewesen, zumal das mein erstes Rennen dieser Art ist. Naja, wird die erste Runde was ruhiger angegangen.

Nach vielem Fragen, Suchen und noch mehr Fragen habe ich dann die Startaufstellung gefunden. Eine schöne Steigung rauf zum Startbogen sollte das Fahrerfeld strecken und „verteilt“ auf die Strecke bringen.

Von irgendwo erschallte ein Ruf „LOS“ und alle wurden hektisch, eine allgemeines Rumgeeiere und wildes Klicken der Klickpedale und der Tross setzte sich in Bewegung. Oben angekommen ging es durch den Startbogen und weiter über eine schöne Rampe in den ersten und auch einzigen Stau. 

Die Strecke war schön zu fahren, wenn man mal von der Sandabfahrt und der lästigen Waldsteigung über die Wurzeln absieht. Schöne schnelle und flowige Passagen, kleine Rampen und Drops. Technisch musste man sich keinen Zacken aus der Krone brechen, alles wunderbar!

Was ich gelernt habe:

  1. CC oder XO Rennen sind ganz andere Nummer als ein Marathon Rennen. 
  2. Ich bin zu schwer für den Sch… 
  3. Am Berg bin ich durch Erkenntnis 2 viel zu langsam. (Wie Sven B. so schön sagte: Bei Deinem Tempo verwackle ich die Bilder auch nicht)
  4. Dass nach 60 Minuten nicht Schluss ist, sondern erst nach 87,59 + letzte Runde
  5. Dass mein Puls eigentlich nur vor dem Start unterhalb der Schwelle war
  6. Das schreit nach Wiederholung Also bis zum nächsten Jahr!

http://www.xco-nrw-cup.de/
http://mtbc-duesseldorf.de/

#recemalwieder #kettenwixe #MTBRocker #XCONRWCOP #ledlenser #radsportnagel #MTBCDuesseldorf

Bild
bild